2015-01-Aktuelles

PFARRNACHRICHTEN

 

 

Das Sakrament der Taufe haben empfangen:

 

 Lisa Hartinger

 Anton Leonhard Schmidt

Gottes Segen begleite ihren Lebensweg!

 

Wir beten für unsere Verstorbenen:

 

 Frau Christa Winkler

 verstorben am   4.12.14     67 Jahre

 

Frau Anna Weihrauch

 verstorben am 17.12.14     94 Jahre

 

Herr Alois Moser

 verstorben am 25.12.14     81 Jahre

 

Herr Alois Elender

 verstorben am 28.12.14     82 Jahre

 

Gott,  schenke ihnen Dein Licht und Deinen Frieden!

 Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu!

 

Unsere Pfarrgemeinde 2014

*10 Kinder aus unserer Gemeinde wurden im Sakrament der Taufe in unsere Glaubensgemeinschaft aufgenommen.

*Das Fest ihrer Erstkommunion haben 20 Kinder gefeiert.

*Im Firmsakrament hat Abt Rhabanus 17 jungen Christen den hl.  Geist, den Beistand für ein Leben mit Christus zugesagt.

*4 Brautpaare haben sich in unserer Pfarrkirche vor Gott das Jawort gegeben.

*16 Mitchristen sind von Gott heimgerufen worden, 9 allein im November und Dezember. Der Herr schenke ihnen die ewige Ruhe.

*Ihren Austritt aus der katholischen Kirche haben 12 Julbacher (6 Männer und 6 Frauen) am Standesamt erklärt.

*1 Mann hat sich zur Wiederaufnahme entschlossen.

 

  

Danke für Ihre Spenden!

Vielen Dank sagen wir für Ihr Weihnachtsopfer für die Menschen in Lateinamerika. 2.374,65 € konnten wir an das Hilfswerk ADVENIAT weiterleiten.

 Auch die Kinder unserer Grundschule haben ihre Spendenkästchen in der Adventszeit gefüllt, und so 146,25 € für Kinder in Not gesammelt.

 Am Afrikatag, 6. Januar wurden für die afrikanische Mission 155,95 gespendet.

 

 

Danke für Ihr Kirchgeld!

Im Namen der Kirchenverwaltung ein ganz herzliches Vergelt's  Gott allen Gemeindemitgliedern, die so großzügig das Kirchgeld bezahlt haben. Damit unterstützen Sie ganz wesentlich das Leben in unsere Pfarrgemeinde. DANKE

 

 

FIRMUNG 2015

 

Zur Firmung in diesem Jahr haben sich 11 junge Christen  angemeldet:

 

Altmann Lukas                       Bulat Melissa

Deragisch Hannes                 Eller Bernadette

Müller Lukas                          Fürstberger Laura

Striegl Jonas                           Grübl Juliana

Voigtländer Linus                   Haunreiter Julia        

Schreiner Annalena

 

Laut Firmplan der Diözese ist die Firmung in Julbach am Donnerstag, 16. April (Abendfirmung um 18.00 Uhr)! Der Firmspender steht noch nicht fest.

Nach einem ersten Elternabend hat die pfarrliche Firmvobereitung auch bereits begonnen. Den Firmhelfer/innen Pfarrgemeinderat Rainer Brummer und den Müttern Evi Müller, Dagmar Deragisch, Carolin Fürstberger, Melanie Striegl und Angelika Haunreiter und Daniela Altmann sagen wir ganz herzlich Danke, dass sie diese wertvolle Aufgabe übernommen haben.

Herzliche Einladung für unsere Firmlinge zu beten!

Herr Jesus Christus, wir danken Dir für die jungen Menschen,

 die du in deine Kirche rufst.

Du willst, dass sie lebendig Glieder unserer Gemeinde werden.

Dazu hast Du sie schon bei ihrer Taufe gerufen.

Bei der Firmung sollen sie nun bezeugen,

dass sie Deinem Ruf folgen möchten.

Du lädst sie ein. Du willst sie beschenken.

Hilf diesen Jugendlichen, dass sie auf Dein Wort hören

und von Ihrem Glauben Zeugnis geben.

Lass sie lebendige Glieder Deiner Kirche sein

und in Freude Dir und den Menschen dienen.

Erfülle die Herzen aller Menschen mit Deinem Heiligen Geist

und sei uns nahe - heute, alle Tage unseres Lebens und in Ewigkeit.

Amen

 

 

Gedanken zum neuen Jahr und zur bevorstehenden Fastenzeit

 

 

Menschen gehen viele Wege.

Kinder sind auf dem Schulweg.

Erwachsene begeben sich auf den Weg zur Arbeit.

Alle machen sich irgendwann wieder auf den Heimweg.

Manchmal stehen wir im Weg oder stellen uns auch ganz gezielt in den Weg.

Wir stehen am Scheideweg und suchen Wegweiser.

Manchmal müssen wir Umwege gehen, nehmen andere mit auf den Weg und sind dann gemeinsam auf dem Weg.

Manche haben einen steinigen Weg vor sich oder gehen auf verschlungenen Pfaden.

 

Unser Leben - auch ein Weg?

Woher kommt er? Wohin führ er?  Zu welchen Ziel?

Bin ich überhaupt auf dem richtigen Weg?

Oder muss ich ein Stück zurückgehen und einen anderen Weg einschlagen?

Oder ist der Weg das Ziel, wie Konfuzius sagt?

Jesus sagt: " Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben."

Muss ich an der nächsten Wegkreuzung eventuell abbiegen?

 

 

 

Der nächste Pfarrbrief erscheint Ende Februar

 für den Zeitraum März / April 2015.

 Messintentionen für diese Zeit bitte bis 12. Februar angeben!

 

  Kath. Pfarramt St. Bartholomäus

84387 Julbach, Bergwaldstr. 25 

Pfarrbüro Tel.: 08571 / 55 88 – Fax.: 08571 / 920053

e-mail: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Homepage der Pfarrei:

  www.pfarrei-julbach.de 

Gemeinderef. Martina Brummer Tel. 08571 / 92 33 90

 Mesnerin Anna Gstattenbauer Tel. 08571 / 66 61 

Josef Bader, Kirchenchorleiter, Tel. 1510 

Claudia Soller, Leiterin Kinderchor und Flötenmusik, Tel. 7103 

Kindergarten St. Michael Tel. 08571 / 5784 

Bestattungen Forstenpointner Tel. 08677 / 62351 

 

Konto der Pfarrkirchenstiftung Julbach bei der Sparkasse Rottal/Inn 

Nr. 810 33 5976 (BLZ 743 514 30)

 

Aktuelle Seite: Home Pfarrbrief Pfarrbrief 01/2015 2015-01-Aktuelles