2015-01-Leitartikel

Pfarrbrief der Gemeinde

St. Bartholomäus Julbach

 

Nr. 1 – 2015 – 27. Januar bis 26. Februar 2015

 

 

Liebe Pfarrgemeinde

Sicher kennen auch Sie Situationen, wo Sie nach langem Warten, Aushalten oder anderen schwierigen Zeiten endlich wieder „aufatmen” konnten. In unserer Diözese Passau hatten wir dieses Gefühl, als wir nach längerer Zeit der Ungewissheit unseren neuen Bischof  Dr. Stefan Oster SDB begrüßen konnten. Es war für uns alle ein großes „Auf-atmen”.

„Auf-atmen” ist das diesjährige Thema für Exerzitien im Alltag. Atem ist Leben.  Atmen ist noch mehr als der funktionale Aus-tausch von Sauerstoff und der Versorgung der Körperzellen.  

Richtig atmen heißt lebendig und mit Gottes Geist erfüllt sein.  Der Atem ist einer der wichtigsten Rhythmen des menschlichen Lebens. Wir atmen ganz selbstverständlich ein und aus und geben uns im Vertrauen diesem Leben hin.

Das Atmen führt uns ins Hier und Jetzt, in die Gegenwart unseres Gottes, dessen Name im Alten Testament „Jahwe“ ist und das heißt übersetzt: „Ich bin da”. Ihm können wir uns anvertrauen, wie dem Atem selbst.

Die fünf Wochen der Fastenzeit soll mit den Impulsen und Übungen von atmen — durchatmen — atemlos — ausatmen — aufatmen  - zur inneren Ruhe  und zum neuen „Auf-atmen bei Gott” führen.

Der Geist Jesu            belebe und begeistere Sie neu für Seine frohe Botschaft und mache unser Leben offener, bewußter und  lasse uns in unserem Alltag aufatmen. Dazu möchte ich Sie herzlich einladen.

Pfr. Ludwig Zitzelsberger

Was sind Exerzitien im Alltag?

Eine spirituelle Wegbegleitung für die Wochen der Fastenzeit.

Man trifft sich wöchentlich für ca 1 Stunde  in einer Gruppe zum Erfahrungsaustausch und bekommt neue Anregungen.

Es gibt ein Begleitheft,  in diesem Jahr mit dem Thema Auf-atmen.

In unserer Pfarrgemeinde werden in der kommenden Fastenzeit  auch wieder diese " Exerzitien im Alltag" angeboten.

Wenn Sie Zeit und Freude haben, diesen Weg wieder mitzumachen oder kennenzulernen sind sie herzlich eingeladen.

Nehmen wir uns gemeinsam diese Auszeit im oft hektischen Alltag.

Wann? Ab 24.2. immer am Dienstag um 19.30 Uhr  im Pfarrheim!

Wenn Sie Interesse haben bitte anmelden, damit wir ihr persönliches Begleitheft bestellen können.